Klaus Wittmann
─ Fachanwalt für
Strafrecht

Ein drohendes Strafverfahren ist immer mit einer hohen emotionalen Belastung verbunden. Als engagierter Strafverteidiger ist es mein Ziel, dass ich Ihnen nicht nur in juristischen Fragen beistehe, sondern Sie auch von dem Druck abschirme, der immer wieder von Seiten der Ermittlungsbehörden aufgebaut wird.

In strafrechtlichen Notfällen:

1. Schweigen
2. Anrufen

Strafverteidiger Ingolstadt

Klaus Wittmann
─ Fachanwalt für Strafrecht

Rechtsanwalt Klaus Wittmann ist seit über 25 Jahren Strafverteidiger in Ingolstadt. Er ist nicht nur Fachanwalt für Strafrecht mit bundesweiter Erfahrung in zahlreichen Strafverfahren, sondern hat auch eine Qualifikation als Fachanwalt für Familienrecht.

Klaus Wittmann betreut erfolgreich bundesweit Mandate in strafrechtlichen Ermittlungsverfahren und gerichtlichen Strafverfahren. Zu seinen bekanntesten Fällen zählen über das wiederaufgenommene Strafverfahren über den angeblichen Mord an dem Bauern Rudi Rupp und die Vertretung der Nebenklage im Tiefgargenmord in Ingolstadt.

Als Anwalt ist er dafür bekannt, dass er kompromisslos für seine Mandanten kämpft und hat sich einen Ruf als engagierter Verteidiger aufgebaut.

Vita

Fachanwalt für Strafrecht
Fachanwalt für Familienrecht
Strafverteidiger

Publikationen

„Die Aufgabe des Strafverteidigers ist es, Vertrauen zu schenken, wo es jeder verweigert, Mitgefühl zu entfalten, wo die Gefühle erstorben sind, Zweifel zu säen, wo sie keiner mehr hat und Hoffnung zu pflanzen, wo sie längst verflogen ist.“

Dr. h.c. Gerhard Strate

5 gute Gründe für Strafanwalt Klaus Wittmann

Hier sind Sie richtig

Sie wissen noch nicht, ob wir die richtige Kanzlei für Sie sind? Wir nennen Ihnen 5 Gründe. Entscheiden Sie selbst, ob wir die Chance bekommen uns Ihr Vertrauen zu verdienen! Wenn Sie dann am Ende des Mandats sagen, „Ja, das waren die Richtigen“, dann haben wir alles richtig gemacht.

Für Klarheit
sorgen

Sie sollen kein Geld dafür ausgeben uns zu beschäftigen, sondern alleine dafür Ihr Ziel zu erreichen. Wir haben deshalb stets Ihren wirtschaftlichen Erfolg im Blick und schrecken nicht zurück, wenn der finanzielle Aufwand in keinem vernünftigen Verhältnis zum möglichen Ergebnis steht.

Reaktionsschnell ans Ziel

Mit meiner Tätigkeit als Rechtsanwalt und Fachanwalt kämpfe ich für Ihre Rechte und Ihren wirtschaftlichen Erfolg. Ich bin nicht auf Streit aus – oft bieten sich die wirtschaftlichsten Lösungen durch Verhandlungen. Bei Klagen, führen wir Prozesse mit Kompetenz und Konsequenz.

Beraten heißt verstehen

Mit meiner Tätigkeit als Rechtsanwalt und Fachanwalt kämpfe ich für Ihre Rechte und Ihren wirtschaftlichen Erfolg. Ich bin nicht auf Streit aus – oft bieten sich die wirtschaftlichsten Lösungen durch Verhandlungen. Bei Klagen, führen wir Prozesse mit Kompetenz und Konsequenz.

Wirtschaftlicher Erfolg zählt

Sie sollen kein Geld dafür ausgeben uns zu beschäftigen, sondern alleine dafür Ihr Ziel zu erreichen. Wir haben deshalb stets Ihren wirtschaftlichen Erfolg im Blick und schrecken nicht zurück, wenn der finanzielle Aufwand in keinem vernünftigen Verhältnis zum möglichen Ergebnis steht.

Meine
Expertise

Mit meiner Tätigkeit als Rechtsanwalt und Fachanwalt kämpfe ich für Ihre Rechte und Ihren wirtschaftlichen Erfolg. Ich bin nicht auf Streit aus – oft bieten sich die wirtschaftlichsten Lösungen durch Verhandlungen. Bei Klagen, führen wir Prozesse mit Kompetenz und Konsequenz.

Vergütung

Was kostet ein Strafverteidiger

Die Vergütung für einen Rechtsanwalt in Strafsachen richtet sich grundsätzlich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG).

Welche Gebühren anfallen, bestimmt sich danach, in welchen Verfahrensabschnitten der Rechtsanwalt tätig wird (Ermittlungsverfahren, Hauptverfahren etc.). Im RVG ist für die einzelnen Tätigkeiten ein Gebührenrahmen vorgesehen, innerhalb dessen sich die jeweilige Gebühr bewegt. Entscheidend für die konkrete Höhe der einzelnen Gebühr sind verschiedene Faktoren wie Umfang der Angelegenheit, Schwierigkeit der Sache, Bedeutung der Sache für den Mandanten und Zeitaufwand.
In vielen Fällen wird in Strafsachen eine schriftliche Vergütungsvereinbarung getroffen werden, da die gesetzlichen Gebühren häufig in keiner Relation zu dem Arbeits- und Zeitaufwand des Anwaltes stehen.

 

Im Falle eines Freispruchs besteht ein Erstattungsanspruch gegenüber der Staatskasse. Es ist allerdings damit zu rechnen, dass nicht alle Anwaltskosten erstattet werden, da der Gegner nur verpflichtet ist, die gesetzlichen Gebühren zu erstatten und nicht die Kosten aus einer höheren Vergütungsvereinbarung mit dem Verteidiger.

Aufgrund der Vielgestaltigkeit der denkbaren Fälle und der gesetzlichen Regelungen kann der Rechtsanwalt keine verbindlichen Festpreise für die Strafverteidigung anbieten.

Die Abrechnung erfolgt auf Basis einer Vergütungsvereinbarung oder anhand der gesetzlichen Gebühren.

© 2022 Klaus Wittmann